Holzschutz gemäß DIN 68800

Bezüglich pflanzlicher und tierischer Holzschädlinge wie Pilze und Insekten
beraten wir grundsätzlich und weitreichend, inklusive der Ausführung von
Bekämpfungsmaßnahmen.

Bei Verdacht auf Lebendbefall durch Holzzerstörende Pilze und Insekten werden Proben entnommen und labortechnisch bestimmt.

Nach der Bestimmung der Schaderreger und des Schädigungsumfangs werden die spezifischen Bekämpfungsmöglichkeiten geplant.


Hierbei bevorzugen wir entsprechend der DIN 68800 - Holzschutz -
bauliche Maßnahmen, setzen bei der Bekämpfung von Lebendbefall aber
auch umweltverträgliche Mittel auf Borsalzbasis ein, oder vermitteln und begleiten die Durchführung von Heißluft- und Begasungsmaßnahmen.